Gefülltes Putenröllchen

Zutaten:

4 Putenschnitzel
4 Karottenstifte
4 Stifte von der gelben Rübe
80 g gekochter Landschinken
280 g Gemüse der Saison
50 g Zwiebeln
100 g Paprika, rot
300 g Polenta
100 g Hanfmehl
600 ml Milch
100 g Butter
2 EL Sauerrahm
400 ml Basissauce
100 g Butter
Salz,
Pfeffer

Zubereitung:

Die Putenschnitzel plattieren, salzen und pfeffern, die Karotten- und gelbe Rübenstifte sowie Streifen des gekochten Landschinkens draufgeben und zu einer Rolle formen.

Die Schnitzelrollen auf ein ungelochtes Garblech setzen und im Dampfgarer bei 100° C 18 Minuten dämpfen.

Die Milch, die Butter mit Salz in ein ungelochtes Garblech geben die Polenta mit dem Hanfmehl mischen und in die Milch einrühren. Im Dampfgarer bei 100° C 15 Minuten dämpfen. In die heiße Polenta den Sauerrahm einrühren.

Das Gemüse putzen, waschen im Dampfgarer bei 100° C 8 Minuten dämpfen, es sollte innen noch kernig sein.

Die Paprika in kleine Würfel schneiden, in Butter anschwitzen, mit der Basissauce aufgießen und im Mixglas fein pürieren, abschmecken.

Das Gemüse in Butter schwenken, salzen und auf dem Teller seitlich platzieren. Die Paprikasauce in die Mitte geben und das zweimal schräg durchgeschnittene Putenröllchen drauflegen. Mit einem Eisportionierer Nockerln von der Hanfpolenta ausstechen und dazugeben.