Hanf – Vollkornweckerl

Zutaten:

450 g Vollkorndinkelmehl
50 g Hanfmehl
1 Trockenhefe
3/8 lauwarme Milch
Salz
Für die knusprige Hanfnusskruste
50 g geschälte Biohanfnuss
50 g lauwarme Milch

Zubereitung:

 Das Dinkelmehl, Hanfmehl, Trockenhefe und Salz mischen, mit der warmen Milch zu einem homogenen Teig kneten. Aus dem Teig gleichmäßige kleine Laibchen formen, auf ein geöltes Backblech legen und zugedeckt ca. 25 – 30 Minuten warm gehen lassen.

 

Biohanfnuss – Weckerl
Die Laibchen danach mit der lauwarmen Milch bestreichen und mit der gerösteten, geschälten Hanfnuss bestreuen. Im Ofen bei 180° ca. 20 Minuten backen.

 

Biohanf – Ballaststoffweckerl ie Laibchen danach mit der lauwarmen Milch bestreichen und mit dem ungeschälten Hanfsamen bestreuen. Im Ofen bei 180° ca. 20 Minuten backen. Ein Crunchy vergnügen

 

Biohanf – Käseweckerl – mit geriebenen Bioalmkäse
Die Laibchen danach mit der lauwarmen Milch bestreichen und mit geriebenem Bioalmkäse und geschälter Biohanfnuss bestreuen. Im Ofen bei 180° ca. 20 Minuten backen.

Biohanfnuss – Weckerl mit Karotten
In den Weckerlteig 2 frische Biokarotten reiben, wie oben beschrieben fertig stellen
und Biohanfnuss – Garnitur verwenden.