Grüne Schwammerl-Hanfpolentataler auf Kürbisgemüse

 Zutaten:

200 gr.         Maisgriess
½ lt.             Biomilch
80 gr.           Biobutter
2 EL             Hanfmehl
100 g           geschälter Bio – Hanfsamen
50 g             Spinat passiert
1/16             Sauerrahm
150 gr.         Eierschwammerln
1                 Zwiebel
1/16             Weißwein
4 EL             Rapsöl
Salz,
Pfeffer
gehackte Petersilie
Majoran,
Thymian

 

600 g           Muskatkürbis

¼ L Milch
80 g Butter
1/16 Weißwein
Salz,

Zubereitung:

 Die Eierschwammerln putzen und klein schneiden, In einer Pfanne die Butter schmelzen und die klein geschnittenen Zwiebel darin anschwitzen. Die geputzten und klein geschnittenen Schwammerln dazugeben und mitschwitzen lassen, salzen, pfeffern und die Aromaten Majoran und Thymian dazugeben. Wenn das Wasser verdampft ist, mit dem Wein ablöschen etwas reduzieren lassen, die Milch und den Spinat dazugeben.

Wenn die Milch aufkocht den Polenta und den Hanf dazugeben, nochmals aufkochen lassen und auf kleiner Flamme ca. 10 ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Kürbis halbieren, schälen und die Kerne herausheben und mit dem groben Reibeisen reiben. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und das Kürbisgemüse dazugeben einmal durchrösten und mit dem Weißwein ablöschen. Jetzt die Milch dazugeben mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf kleiner Flamme reduzieren lassen.
Nun in die Polenta den Sauerrahm dazurühren, das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Eisportionierer Kugel abstechen, flachdrücken und in den geschälten Hanfsamen drücken und in der Pfanne von beiden Seiten ca. 4 Minuten braten.
Das Kürbisgemüse am Teller geben und die Polentataler darauf legen mit frischen Kräutern dekorieren.