Hanf-Schupfnudel

Zutaten:

300g Kartoffel
150g Dinkelmehl
40g Gries
60g geröstete geschälte Hanfnüsse
1 Ei
50 g Butter

Zubereitung:

Für die Schupfnudeln die Kartoffeln kochen, schälen und noch warm durch die
Kartoffelpresse drücken.Dinkelmehl, Grieß, Ei, Salz, Muskat und 40 g geröstete geschälte Hanfnüsse dazugeben. Die Masse etwa fingerdick auf bemehltem Brett ausrollen und ca. 5 cm lange Stücke schneiden mit den Händen zu Schupfnudeln formen.
Die Schupfnudeln in kochendem Salzwasser ca. fünf Minuten kochen, oder noch besser im Dampfgarer bei 95°C 8 Minuten dämpfen,
herausnehmen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
Die geschälten Hanfnüsse in einer Pfanne trocken anrösten, danach die Butter erwärmen
alles gut durchschwenken und anrichten.