Frische Kohlrabischeiben in Hanf-Parmesanei

 Zutaten:

2 Kohlrabis
2 Eier
3 EL geschälte Hanfsamen od. Hanfmehl
50 g Parmesan gerieben
200 g Sauerrahm
4 Kartoffeln
Salz, frischen Kräuter               ( Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Oregano)
50 g Butter
50 g  Dinkelmehl
Rapsöl zum backen
Salz, Pfeffer
 

Zubereitung:
In einem großen Topf Wasser zum kochen bringen und die geschälten Kohlrabis im Ganzen bissfest kochen. (oder im Dampfgarer) Danach im kalten Wasser abschrecken und in 2cm dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln in der Schale kochen und schälen.
Die Eier mit dem Parmesan und dem Hanfmehl oder den geschälten Hanfnüssen mischen.
In einer großen Pfanne etwas Rapsöl erwärmen und die Kohlrabischeiben salzen, in Mehl wenden, durch die Parmesanei – Mischung ziehen und backen.
Den Sauerrahm mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und den gehackten frischen Kräuter vermischen. Die geschälten Kartoffeln halbieren und in der Butter schwenken.
Die Kohlrabischeiben auf Küchenkrepp abtropfen lassen, die Kartoffel anrichten die Kohlrabischeiben daneben legen und mit dem Sauerrahm dekorieren. Tipp: Die gebackenen Kohlrabischeiben mit einem Esslöffel Hanföl aufpeppen.