Brandteigkrapferl

Zutaten:

250 ml Wasser
60 g Bio Butter
140 g Biomehl glatt
2 EL geröstetes Hanfmehl
50 g Bio – geschälter Hanfsamen
3 Bioeier
Salz

Zubereitung:
Wasser mit Butter und Salz aufkochen, Mehl und geröstetes Hanfmehl einrühren und solange rührten bis sich der Teig vom Geschirr löst. die Bio langsam in den noch heißen Teig einrühren.
Die Masse in einen Spritzsack geben und mit der großen Sterntülle gleichmäßige Krapfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und mit dem Hanfsamen bestreuen.
Bei 220° ca. 15 Minuten backen.

Die Krapferl in der Mitte durchschneiden und mit dem Vitaltopfen füllen.

Eine andere  schmackhafte Variante ist:

Bio – Schinkenmousse

250 g  Bioschinken
60 g Butter
¼ Bioschlagobers
4 Blatt Gelatine

Zubreitung: Den Bioschinken klein würfeln, im Cutter fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und anschließend mit ein wenig Wasser warm auflösen und langsam unter das Schinkenmousse rühren. Geschlagenes Schlagobers untermengen und in einen Spritzsack mit großer Sterntülle füllen. Die Hanfbrandteigkrapferl in der Mitte durchschneiden und jeweils mit dem Schinkenmousse füllen.

Mein Tipp: Schinkenmousse kurz vor dem Servieren mit frisch gerissenem Kren bestreuen.