Kalbsrückenstaek in der Hanfkruste

Zutaten:

4 Bio-Kalbsrückensteaks,
100 g gerösteter, geschälter Biohanfsamen
je 200 g Bio-Weintrauben, rot und weiß
200 g Bio-Broccoli, gekocht
50 g Bio-Dinkelmehl
50 g Bio-Butter
1 Bio-Ei, 2 EL Bio-Balsamico
Salz, Pfeffer
Bio-Rapsöl

Zubereitung:
Die Kalbsrückensteaks plattieren, mit
Salz und Pfeffer würzen und eine Seite mit Mehl, verschlagenem
Ei und gerösteten Biohanfsamen panieren.
In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen, die Kalbssteaks
mit der Hanfseite zuerst einlegen, anbraten und dann
wenden. Die Steaks herausnehmen, in das auf 70° vorgeheizte
Backrohr geben und ziehen lassen.
Die Weintrauben waschen, in der Mitte durchschneiden
und entkernen. Den Broccoli in kleine Röschen
teilen. In einer Pfanne die Butter aufschäumen und
die Weintrauben und die Broccoliröschen darin kräftig
anschwitzen. Mit Balsamico ablöschen und mit Salz und
Pfeffer würzen.
Das Weintrauben-Broccoliragout auf den Teller geben
und das Kalbssteak drauflegen. Dazu passen Bratkartoffeln.
Tipp: Es ist ein I rrtum zu glauben, dass gesunde Küche
ausschließlich fleischlos ist. Vielmehr ist eine ausgewogene
Mischkost die optimale Ernährung. Der Fleischanteil
sollte jedoch nicht größer als ca. 100 g pro Portion
sein. Das Fleisch als Beilage zu sehen, das wäre das
richtige Verhältnis.