Gefülltes Putenröllchen Apfelfülle

Zutaten:

4 Putenschnitzel
50 g Butter
1 großer Apfel
100 g geschälter Biohanfsamen oder Kokosflocken
Rapsöl
Zimt, Salz, Nelkenpulver
 

Warme Schokosauce:
250 ml Obers
100 g Bitterschokolade
1 Orange unbehandelt
Ingwerstück

 

Vanillereis

200 g  runder Reis
400 ml Milch
50 g Butter
1 Vanilleschote
Salz

Zubereitung:

Den Apfel schälen und klein würfelig schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Apfelstücke darin kurz dünsten. Die Apfelstücke mit Zimt und wenig Nelkenpulver würzen und beiseite stellen. Die Putenschnitzel unter Klarsichtfolie plattieren, mit den Apfelstücken füllen, wie eine Roulade zusammenrollen und in Hanfsamen wälzen. Sollten keinen Hanfsamen haben, können sie sehr gut auch Kokosflocken verwenden. In einer Pfanne etwas Rapsöl erhitzen und die Putenröllchen darin von allen Seiten anbraten. Danach den Deckel draufgeben und ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen.

 

Vanillereis

Den Reis in etwas Butter glasieren, mit der Milch aufgießen und salzen. Die Vanilleschote halbieren, das Mark auskratzen und zum Reis geben. Deckel darauf und auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten dünsten.

Ingwerschokolade
Das Obers aufkochen die Bitterschokolade in kleine Würfel schneiden und zum Obers geben.

Die Hälfte der Orange in die Schokomilch reiben und ein kleines geschältes Stück Ingwer dazugeben. Die Schokomilch ca. 2 Minuten cremig kochen und vom Herd nehmen. Den Reis auf das vorgewärmte Teller geben, die Putenröllchen schräg durchschneiden dazugeben und mit der Schokosauce umkränzen.