Hanf-Dinkelbrot

Biohanf – Dinkelbrot Zutaten:

 550 g Vollkorndinkelmehl
100 g Biohanfmehl
50 g Biohanfsamen gekocht (optional)
1 Bio – Trockenhefe
½ Lt. lauwarmes Wasser
10 g Olivenöl
1 EL Brotgewürz (Kümmel, Fenchel, Koriander)
1 TL brauner Zucker
Salz,

Zubereitung:

Das Mehl sollte Zimmertemperatur haben und wird mit der Trockenhefe, Salz, Brotgewürz, Biohanfsamen und Biohanfmehl vermischt. Das Wasser  und das Olivenöl dazugeben. Beim Wasser sollte man aufpassen, denn Mehle sind von Mühle zu Mühle verschieden. Es empfiehlt sich nicht alles auf einmal dazuzugeben, sondern erst einmal die Konsistenz prüfen und nach Bedarf nachgießen. Das Brot gut kneten, es sollte im Inneren gleich wie außen temperiert sein. Das Brot zugedeckt gut eine Stunde gehen lassen, aus dem Brotkessel holen und einmal mit etwas Roggenmehl  durchkneten. Danach in einer mit Roggenmehl gestaubten Brotform oder einer Königskuchenform (geölt)
bei 30 – 35° ca. 1 Stunde gehen lassen.
Das Backrohr auf 250° vorheizen, das Brot, wenn es in der Brotform war auf ein Backblech, ansonst in der Königskuchenform  in den Ofen geben und eine Schale Wasser dazu stellen (Dampfentwicklung). Das Brot für 15 Minuten bei 200°C backen und danach 35 Minuten 170° fertig backen. Das Brot ist fertig, wenn es auf der Unterseite beim Anklopfen hohl klingt.

Brotzubereitung