Hanf-Apfelstrudel

500 g Äpfel säuerlich
1       Blätterteig
50 g   Brösel
50 g   Biohanfmehl
100 g Rohzucker
80 g  geschälter Biohanf
50 g Rosinen
1 Schuss Rum
1 Ei
Zimt

 

Zubereitung

Äpfel schälen und blättrig schneiden. Brösel mit dem Hanfmehl leicht, trocken anrösten. Die Apfel, mit dem Zucker, Zimt, Rum, Rosinen sowie den gemischten Brösel vermengen. Den Blätterteig ausrollen, die Hälfte des Teiges mit den Apfelscheiben belegen, und vorsichtig einrollen. Den Apfelstrudel mit dem versprudelten Ei bestreichen, den geschälten Hanfsamen darüber streuen und im vorgeheizten Rohr bei 160°C ca. 35 Minuten backen.