Hanf-Polentagnocchi

Zutaten:

400 g Polentagrieß
4 EL Hanfmehl
800 ml Gemüsebrühe oder Wasser
100 g Ricotta
Salz
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Polentagrieß mit Hanfmehl mischen, salzen und die Masse in einen ungelochten
Garbehälter geben. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und im DG bei 100° c
15 Minuten dämpfen,  herausnehmen und die heiße Hanfpolenta mit dem Ricotta
vermengen.
Ein ungelochtes Garblech mit Olivenöl ausstreichen. Aus dem Polenta-Ricotta-
Gemisch eine fingerdicke Rolle formen
und mit der Teigspachtel kleine „Knöpfe“ abstechen. Diese auf das geölte Garblech
legen und im DG bei 100° c 10 Minuten dämpfen. Den Vorgang so lange
wiederholen, bis die gesamte Polenta-Ricotta Masse verbraucht ist.
Als Serviervorschlag empfehlen wir die Kombination mit geschmorten Aromatomaten
Die fertigen und abgekühlten Polenta-ricotta-Knöpfe auf ein geöltes Tablett
geben und tiefkühlen. Sind sie gefroren, in Tiefkühlbeutel umfüllen. So lassen
sie sich bei Gebrauch einzeln entnehmen.